swhv Helferseminar ADRK BG Rottweil Süd

  • von

Tobias Harter hat den Helfer-Cup des ersten Kombi-Helfertrainings des ADRK und SWHV gewonnen und den von Sporthund gesponserten Hetzanzug mit nach Hause genommen. Das Training fand am Samstag, 12. August, auf dem Platz der ADRK-Ortsgruppe Rottweil Süd statt. Ebenfalls dabei war vom HSV Schwenningen Mike Schwabe sowie einige Vereinsmitglieder, die die beiden unterstützten.

Bevor es auf dem Platz zur Sache ging, erläuterten Klaus Jadatz und Marcel Wissing zunächst die Theorie. Danach arbeiteten die Helfer in zwei Gruppen mit den Hunden. Während die Anfänger sich vor allem mit grundlegenden Abläufen und Bewegungen ohne Hund beschäftigten und später zur Beutearbeit mit Hund übergingen, stiegen die Fortgeschrittenen und Profis – darunter Tobias und Mike – gleich in die Prüfungsabläufe ein. Nicht nur unsere beiden Helfer kassierten dabei übrigens Lob, sondern auch Mikes Rottweiler-Hündin Yvette.

Am Ende ging es dann um den Hetzanzug und den Schutzärmel von Schweikert: Fitness, Kraft und Geschwindigkeit waren gefragt. Die Helfer mussten auf Zeit um alle sechs Verstecke sprinten, dazwischen Sit-Ups, Kniebeugen und Liegestützen absolvieren und einen Autoreifen schleppen, um anschließend wieder zum anderen Ende des Platzes zu rennen. Mike und Tobias schlugen sich beide sehr gut. Tobias konnte sich über die Bestzeit freuen, bis der letzte Teilnehmer genau die gleiche Zeit vorlegte. Beim Stechen – einem direkten Wettrennen um alle sechs Verstecke – hatte Tobias dann aber deutlich die Nase vorn und sicherte sich den Sieg.